„Die Stille
und Weite
der Natur,
gibt dem Geist
die Möglichkeit
seiner Selbst
bewußt zu werden.”

Philosophie

Bei vielen Menschen zeigt sich heute eine tiefe Sehnsucht nach neuen Werten und Lebensformen. Der Wunsch nach innerer Zufriedenheit, freier Zeit und mehr Sinn im Leben drängt sich immer stärker ins Bewusstsein und führt uns immer mehr weg von einer konsum-und leistungsorientierten Lebensform.

Eine Lösung ist besonders dann gegeben, wenn wir alte überlebte Gewohnheiten loslassen und unsere Erwartungshaltung im Leben überdenken. Es ist wichtig Eigenverantwortung für das Handeln zu entwickeln. Dieser Prozess der Verwandlung beginnt im Stillen bei uns selbst. In vernünftiger und ökologischer Weise beginnen wir dann unsere äußere Verhältnisse zu ordnen und neue Ziele zu formulieren. Das ist in dieser Zeit eine große Herausforderung, es ist schon fast eine Form der Lebens-Kunst, seine persönlichen Aufgaben und Ziele zu realisieren und dabei auch ein ausgewogenes und gesundes Seelenleben zu bewahren. Der Beginn zeigt sich in einer ersten Erkenntnis über das persönliche Leben, das wir führen.

Wo kommen wir her? Wo stehen wir heute und wie soll unser Leben in Zukunft aussehen?

Yoga und Meditation bewirken in stiller Weise eine tiefe Bewusstwerdung und Selbsterkenntnis. Durch regelmäßige Praxis entsteht im Menschen Einsicht und Weisheit darüber was seine Stellung im Leben ist, welche Lebensaufgaben er hat und wie er mit seinen Fähigkeiten in optimaler Weise zu einer Weltenverbesserung etwas beitragen kann.

„In dem der Mensch über sich selbst bewusst wird und seine wahre Natur immer mehr begreift (erkennt), desto mehr wird sein Wirken in der Welt zu einer Entwicklung beitragen und das Leben bereichern.“

In der Verbindung von verschiedenen Philosophien östlicher Yogarichtungen und westlicher Philosophen entsteht ein Yoga, der den Menschen von heute in seiner Sinnsuche unterstützt. Als Quellen dienen uns die klassischen Yoga-Schriften und -Philosophien, das anthroposophische Menschenbild und das uralte Wissen der Hermetik. Diese verschiedenen Themenbereiche und Philosophien vermitteln eine neue Denk- und Sichtweise im Verständnis über unser Selbstbild und das der Welt.

Die Ausbildung zum Yogalehrer oder Yogatherapeuten an unserer Akademie ist ein Weg zu mehr Selbsterkenntnis und Persönlichkeits-entwicklung.

 

„Aus der neu gewonnenen Ruhe und Zentrierung heraus erkennen wir die richtigen Möglichkeiten und Alternativen, die uns dabei helfen können unser Leben zu verwirklichen.“

 

 

 

Bereichsbild