“Hingabe ist,

wenn wir uns mit dem was wir tun vollständig verbinden

und dabei alles andere

loslassen”

Allgemeines

Thai Yoga Massage ist eine Verbindung aus Akupressur, Dehnung, Energiearbeit und Meditation.

Die Massage wird in traditioneller Weise auf dem Boden praktiziert. Der Masseur kann dadurch sein Körpergewicht einsetzen und über Kraft, Druck und Energie optimal arbeiten.  Eine Massage dauert ca.1,5-2 Stunden. Sie gleicht einem gemeinsamen meditativen Ritual, welches zu Tiefenentspannung und Energetisierung führt.

Mit Abschluss der sechstägigen Basis-Ausbildung sind sie in der Lage, eine komplette Thai Yoga Massage Session (90 Minuten) zu geben.

Inhalte

  • Massagetechnik für verschiedene Körperbereiche erlernen
  • Verständnis von Gesundheit (Ost/West)
  • Ursache von Krankheit (Behandlung)
  • Arbeit an den Energielinien
  • Prana und Hara (Energiezentren)
  • Einsatzmöglichkeiten der Thai Yoga Massage
  • Kontra-Indikationen (Grenzen)
  • Klientenbefragung (Tipps)
  • Literaturliste
  • Rituale zur Einstimmung/Heilung.

Zertifikat

Mit Abschluß der Ausbildung wird demTeilnehmer ein

"Zertifikat zum Thai Yoga Praktizierenden"

mit Angabe der Ausbildungszeit und der Lehrinhalte überreicht.

Voraussetzungen

Der Teilnehmer sollte Freude an Berührung haben und die Bereitschaft haben, mit unterschiedlichen Menschen zusammenzuarbeiten.

Ausbildungstermine 2020

03.-04.10.20/ 07.-08.11.20/ 28.-29.11.20

Dozent

Marian Fritzsche

Infoabend

11.05.2019

19.00 - ca. 20.00 Uhr

Bitte telefonisch oder via Email anmelden.

Ausbildungsgebühr:

580,- Euro inkl. Handouts.

540,- Euro für Mitglieder des BdfY e.V. (mit abgeschlossener Yogalehrerausbildung)

Zinsfreie Ratenzahlungen sind möglich (z.B. 290,- Euro in 2 Raten)

Ein Teil der Teilnahmegebühr fließt in das Hilfsprojekt Muskan Viklang Trust e.V., zur Unterstützung an Kinderlähmung (Polio)erkrankter Kinder in Bihar/Indien.

Anmeldung

> zum Anmeldeformular

Übernachtungsmöglichkeiten

> mehr Info

Bereichsbild