Michael Örs

Michael Örs

Leitung, Ausbildung, Seminare

Jg. 1965

Yogalehrer, Heilpraktiker, Rückenschulleiter, freier Dozent an verschiedenen Yogainstituten, Leitung und Ausbildung an der Yoga Akademie Freiburg

Seit meinem 20. Lebensjahr ist der Yoga in meinem Leben ein hilfreicher Wegweiser. Mein erster Kontakt zum Yoga war der Kriya Yoga der Yoganandalinie. Es folgten Begegnungen mit verschiedenen spirituellen Lehren und Yogameistern. Unter anderem mit Heinz Grill, von dem ich sehr viel gelernt habe und dem ich auch für seinen Einfluss sehr dankbar bin. 1997 habe ich dann eine Ausbildung zum Yogalehrer in der Sivananda Tradition gemacht. Danach folgten vier große Reisen nach Indien, in denen ich mich hauptsächlich mit dem Iyengaryogastil beschäftigt habe. Durch diesen Yogastil konnte ich sehr viel über die Genauigkeit der Asanapraxis erfahren.

Nach vielen verschiedenen Workshops in Indien und Europa entstand in mir der Wunsch Heilpraktiker zu werden, um intensiver therapeutisch mit dem Yoga zu arbeiten. In meiner aktiven Zeit als Heilpraktiker habe ich viele chronische Patienten mit TCM und Yoga behandelt. Durch diese Arbeit habe ich festgestellt, wie gut der Yoga wirkt und wie groß doch das Interesse der Menschen am Yoga und seiner Heilkraft ist. Heute, nach 20 Jahren Lehrtätigkeit, habe ich zu einer Unterrichtsform gefunden, die es zum Ziel hat, den Menschen für einen zeitgemäßen gesunden und spirituellen Lebensweg mit Yoga zu begeistern. Seit 11 Jahren unterrichte ich an verschiedenen Schulen als freier Dozent und bilde Yogalehrer und Yogatherapeuten aus. In den Ausbildungen, der Seminartätigkeit und den Vorträgen, die wir in der Yoga Akademie Freiburg anbieten, ist es mir in meiner Arbeit sehr wichtig dem Teilnehmer die Yoga-Philosophie, die Grundlagen der Astrologie, Biografiearbeit und Medizin in verständlicher Weise zu vermitteln und ihn für eine bewußte Lebensführung zu inspirieren.

Nadine Örs

Nadine Örs

Leitung, Ausbildung und Kurse

Jg. 1977

Yogalehrerin mit dem Schwerpunkt Yogatherapie. Physiotherapeutin, Rückenschulleiterin, freie Dozentin.

Schon im Jugendalter wurde mein Interesse für Spiritualität durch verschiedenste Literatur geweckt. Da ich mit Ausdruckstanz aufgewachsen bin, fand ich leicht Zugang zu den Bewegungen in der Asanapraxis.
Mit Anfang Zwanzig wurde mir die Bedeutung und Tiefe des Yoga und seiner Philosophie immer mehr bewusst. Seitdem ist die Yogapraxis ein beständiger Begleiter, der mir Vertrauen und Zuversicht schenkt.

Mein Wunsch, mit Menschen bewegungstherapeutisch zu arbeiten, führte mich zur Physiotherapie. Nach der Ausbildung zur Physiotherapeutin reiste ich für eine längere Zeit nach Indien, dem Ursprungsland des Yoga. Ich erlebte dort den Tsunami und half mit bei der therapeutischen Versorgung der Opfer. Diese Zeit weckte in mir den Wunsch Yogalehrerin zu werden. In Indien und auch in den darauffolgenden Jahren durfte ich viele verschiedene Yogastile und Yogalehrer/innen kennenlernen, die mich zum Yogaunterrichten inspiriert und ausgebildet haben. In meinem Unterricht und besonders in den therapeutischen Yogaklassen verbinde ich mein medizinisches Wissen und meine therapeutische Erfahrung mit der Spiritualität des Yoga.

„Es ist mein Lebensweg, mich selber im Sinne des Yoga zu entwickeln und mit Freude den Yoga an andere Menschen weiterzugeben. Für mich ist die Essenz des Yoga Freiheit, die uns tolerant, achtsam und wahrhaftig miteinander sein lässt.“

Ich habe zwei Töchter Daya und Nala. Ich bin dankbar für dieses Geschenk der Persönlichkeitsentwicklung als Mutter.

Werner Hölling

Ausbildung

Jg. 1965

staatl. geprüfter Lehrer für Englisch, Sport, Ethik, Rückenschulleiter, freier Dozent an Universitäten, Leitung des Yoga-Balance Studios Marburg, Buchautor

Mein Interesse am Yoga begann vor 25 Jahren durch mein Studium der vergleichenden Religionswissenschaften und durch zahlreiche Indienreisen. Meine erste Yogapraxis war der Kriyayoga nach Yogananda, es folgten viele Weiterbildungen in allen bekannten Yogastilen mit den Schwerpunkten in der Iyengar- und Sivanandatradition. Die Exaktheit der Ausführung im Iyengaryoga und die spirituelle Dimension im Sivanandayoga haben meinen eigenen Yogastil entscheident mitgeprägt. 1997 habe ich meine Ausbildung zum Yogalehrer in der International Sivananda Foundation absolviert. Durch meine Ausbildung zum  Rückenschulleiter in 2004 konnte ich das Wissen der westlichen Rückenschule mit den Asanatechniken therapeutisch gut verknüpfen. Ich habe in den letzen Jahren als freier Dozent an der Sportuniversität in Bayreuth und in Bochum Seminare zu Yoga gehalten. In meinem eigenen Yogastudio in Marburg gebe ich regelmäßig Kurse in allen Niveaustufen und biete regelmäßig Vorträge und Workshops an.

Ich schätze am Yoga die Achtsamkeit in der Ausführung und die friedvolle Gelassenheit der Gedanken und die schönen Begegnungen und Gespräche mit Menschen.

„Was immer du tust, Yoga hilft dir es besser zu machen!“

Christiane Heiß

Ausbildung

Dozentin in der Ausbildung zum Entspannungstherapeuten Yogalehrerin, Gründung und Leitung von Yoga Balance Marburg 2004-2011, regelmäßige Anleitungen von schamanischen Reisen, Schwitzhütten und Jahreskreisfesten.

Martina Werner-Wolff

Ausbildung

Dozentin in der Ausbildung zum Entspannungstherapeuten, Tao Yoga Ausbilderin, NLP- Practicioner und -Master, Dipl. Grafik-Designerin

Sandra Grünes

Ayurveda

Heilpraktikerin, Dr. WHO, chin. Medizin, Physiotherapeutin, Ayur-Yoga-Therapeutin und Dipl. Medizinische Ayurveda Spezialistin, Leiterin des medizin. Sektors der Praxis für Ayurveda in Zürich, Panchakarma-Kurleiterin, mit eigener Praxis in Freiburg

In den verschiedene Studienreisen in Asien und meinen Praktika in ayurvedischen Kliniken habe ich den Ayurveda in seiner Tiefe studieren dürfen und freue mich dieses Wissen an meine Patienten und Kursteilnehmer weitergeben zu können.

Bereichsbild